Schlagwörter

, , , , ,

Es müssen nicht immer Chicken-Nuggets sein! Diese knusprigen Hähnchenstreifen schmecken allen! Egal, ob groß oder klein!

Hähnchen mit Cornflakes b

Zutaten:
(für 4 Personen)

500 g Hähnchenbrust

1 – 2 Eier

3 EL Mehl

16 EL Cornflakes

4 EL gehackte Mandeln

4 TL Paprika
(edelsüß)

Salz

Pfeffer

etwas Butter/Margarine

Die Cornflakes zerdrücken. Geht sehr gut, wenn man sie dazu in einen Gefrierbeutel gibt, und dann zerdrückt. Mit den gehackten Mandeln mischen. Auf einen tiefen Teller geben.

Das Mehl ebenfalls auf einen tiefen Teller geben und mit dem Paprikagewürz, Salz und Pfeffer gut vermischen.

Das Ei/die Eier aufschlagen und auf einem dritten Teller verquirlen.

Den Backofen auf 160°C Umluft (180°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Hähnchenbrustfilets abspülen und mit Küchenkrepp abtupfen. Dann das Fleisch, wenn es ganze Hühnerbrüste sind in dünne Streifen schneiden. Sind es Hühnerbrustfilets und sind diese schon schmal, dann ganz verwenden.

Erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in der Cornflakes-/Mandelmischung wenden. Die Cornflakes-/Mandelmischung eventuell, zum besseren Haften, mit den Fingern etwas andrücken.

Die so panierten Hähnchenbruststreifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf jedes Fleischstück 2 kleine Stücke Butter oder Margarine setzen.

Im Backofen auf mittlerer Schiene 25 Minuten backen. Dabei ab ca. 20 Minuten nachsehen, das die Kruste nicht zu dunkel wird. Dann Herd ausschalten und nur noch etwas in der Hitze ruhen lassen.

Dazu schmecken Kartoffeln und Salat oder Kartoffelsalat. Ihr könnt sie auch in kleinen Schälchen als Tapas-Gericht reichen!

 

 

♥ ♥ Guten Appetit!!  ♥ ♥

⇒⇒ Tipp: Die Backzeit der Hähnchenstreifen hängt von der Dicke der Fleischstreifen ab. Nimmt man ganze Hühnchenbrüste beträgt die Backzeit ca. 30 Minuten damit das Fleisch gut durchgegart ist. Dann besteht aber die Gefahr, dass die Cornflakes-Kruste zu dunkel und hart wird. Mir gelingen die Hähnchenstreifen am besten, wenn ich die Hähnchenbrüste pro Seite in 2 – 3 Streifen schneide!

⇒⇒ Das Originalrezept stammt aus
einem Weight-Watcher-Kurs und
wurde von mir leicht verändert.